So ersetzt du Meetings durch Threads für Status-Updates

Wöchentliche Meetings sind zeitaufwendig. Egal, wie gut unsere Absichten sind - Meetings zu halten, bedeutet, dass Menschen ihren Arbeitstag unterbrechen müssen. Dabei können Meetings lang und oft irrelevant sein.

Twist bietet die perfekte Lösung

Anstatt Besprechungen abzuhalten, kannst du einen Channel erstellen, in dem deine Teammitglieder regelmäßige Updates austauschen können. Bei Doist haben wir einen Channel mit dem Betreff #Doist Snippets, wo unsere Teammitglieder in einem wöchentlichen Thread die Ergebnisse der vergangenen Woche, den Plan für die aktuelle Woche und Hinweise zu Probleme posten können.

Dies ist für jedes Team möglich. Zum Beispiel verfügt das Design-Team über einen Thread mit dem Betreff Design Snippets, in dem jedes Mitglied seine persönlichen Updates veröffentlicht. Im Produktteam heißt der entsprechende Thread Product Snippets und im Marketing-Team Marketing Snippets und so weiter.

Die Personen, die ein entsprechendes Team leiten, erinnern ihre Teammitglieder daran, den Snippet-Thread wöchentlich zu aktualisieren. Dadurch sind alle Doist-Teammitglieder stets über die Arbeit anderer Teams informiert.

Entscheidend ist, dass dieser Prozess die Freiheit gibt, Updates nach eigenem Zeitplan zu lesen: Wir sind nicht gezwungen, wöchentliche Meetings abzuhalten. Wir können wöchentliche Fortschritte ruhiger und in unserem eigenen Tempo verfolgen und unsere Antworten sorgfältig abwägen.

Dieser Ansatz könnte auch für dich funktionieren. Versuche einen Monat lang persönliche Meetings durch „Snippets“ zu ersetzen und bitte dein Team um Feedback. Möglicherweise wirst du feststellen, dass dein Team die Flexibilität schätzt, die es dadurch erhält.